Möchten Sie eine Offerte?

Vielen Dank! Wir werden Sie so schnell wie möglich kontaktieren.

IT-Infrastruktur in der Cloud

Individuelle Serverlösungen zum fixen Monatspreis oder Jahrespreis


Die Cloud-Landschaft bietet verschiedene Modelle und Lösungen, die Hard- oder Software nicht mehr selber zu betreiben, sondern zu mieten. Dabei werden die Anwendungen und/oder Daten auf einem gemieteten Server installiert und gespeichert. Sehr häufig wird auch nur ein Teil der Infrastruktur (z.B. der Exchange-Server für Email & Kalender) in die Cloud ausgelagert. Bei so einem hybriden Modell kann ganz gezielt auf Ihre Bedürfnisse als Kunden eingegangen werden. So können Sie die Vorteile optimal kombinieren. Weitere Infos:


Cloud - was bedeutet das?

  • Daten und Programme sind nicht mehr lokal (auf einem gemieteten Server in der „Cloud“ gespeichert)
  • Zugriff auf die Daten oder Programme erfolgt über das Internet (Voraussetzung)
  • Von überall her zugänglich und abrufbar (Internet)

Cloud - was sind die Vorteile?

  • Senkung der Kosten:
    Keine Investitionskosten (Hard- und Software): Mietbasis
    Budgetierbare Betriebskosten
  • Skalierbarkeit:
    Benötigte Leistungen können jederzeit flexibel angepasst werden
  • Globaler Zugriff:
    Arbeiten, wann und wo immer man möchte
  • Hohe Verfügbarkeit und State of the Art:
    Moderne und immer aktuelle Systeme mit geringen Ausfällen
    Professionelle Datensicherung
    Hochsicherheits-Lösungen

Cloud - was gilt es zu beachten?

  • Internetverbindung: Ohne gibt es keinen Zugriff
  • Daten sind nicht mehr lokal gespeichert
  • Datenschutzbestimmungen

Cloud - Verschiedene Formen

  • Private Cloud:
    Wird i.d.R. durch Unternehmen selbst betrieben und nur für dasselbe genutzt
  • Public Cloud:
    Ganze Infrastruktur durch Cloud-Anbieter bereitgestellt
  • Hybrid Cloud:
    Gleichzeitige Nutzung von Public und Private Cloud (z.B. Daten lokal, Exchange Server in der Cloud)
  • Community Cloud:
    Mehrere Unternehmen benutzen dieselbe Infrastruktur


Zusätzliches

In einem gehosteten Rechenzentrum (Cloud) können Sie je nach Wunsch und Bedürfnissen Standard-Software (Microsoft Office etc.), Branchen-Software (Sage, Blue Office, Sorba etc.) betreiben. Sie benötigen keine eigene IT-Infrastruktur mehr, sondern nur noch einen Internetzugang und Arbeitsgeräte zur Erfassung der Daten (ThinClients oder Laptops, Bildschirm, Tastatur & Maus). Sie arbeiten direkt auf den gemieteten Servern und profitieren dabei von höchster und aktuellster IT-Sicherheit sowie laufenden Datensicherungen. Sie arbeiten immer mit aktuellster Software und neuster Technologie. Wir beraten Sie gerne zu den Möglichkeiten, Ihre IT-Infrastruktur oder zumindest einen Teil davon in die Cloud zu verlagern.